16. Dezember 2019

»Verschwundene Krankheiten« in der Zeitschrift für Geschichtswissenschaft

Eine Rezension von Florian G. Mildenberger

In Ausgabe Nr. 12 (2019) hat die Zeitschrift für Geschichtswissenschaft den Band von Sophie Seemann besprochen. Florian G. Mildenberger bezeichnet darin ihre Verknüpfung der Rahmenbedingungen der einzelnen Erkrankungen mit individuellen Schicksalen von Patient*innen als »ungemein lebendig«.

Den gesamten Artikel können Sie hier nachlesen.

Quelle: Florian G. Mildenberger, »Sophie Seemann: Verschwundene Krankheiten« (Rezension), in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft, Ausgabe 12/2019, Berlin 2019, 1044-1045.