19,90 EUR
Stephan Cartier

Die Welt zwischen den Spiegeln

Das erstaunliche Kaleidoskop des David Brewster

In diesem Buch wird anhand eines kleinen Spielzeugs eine große Geschichte erzählt. Denn im Wandel der Metapher, die das Kaleidoskop zur Selbstbeschreibung des Menschen bot, spiegelt sich eine zentrale Frage des modernen Weltbildes und seiner Formierung während der vergangenen 200 Jahre wider: Wie sicher darf man sich des Bildes sein, das man von der Welt hat?

Die Welt zwischen den Spiegeln
November 2018
160 Seiten, 15 x 23 cm, gebunden,
35 Abbildungen (teilweise farbig)
ISBN 978-3-86599-376-2
  • Info

    Stephan Cartier

    Stephan Cartier studierte Geschichte und Kunstgeschichte in Münster und Bochum. Er ist Leiter der Kulturredaktion bei Radio Bremen.

schließen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren Sie auf unserer Seite zum Datenschutz.