04. Juli 2020

Britta Lange im Interview mit der taz

Interview mit Julian Weber

»Es ist eine Art von prekärem, sensiblem, wissenschaftlichem Erbe des Kolonialismus, was in den Archiven liegt.«
(Britta Lange)

In der taz am Wochenende vom 4.7.2020 sprach Britta Lange mit Julian Weber über ihr Buch und ihre Forschungen zu den »Gefangenen Stimmen«. Das Interview kann hier online nachgelesen werden: LINK