29,80 EUR
Jan Distelmeyer (Hg.), Sophie Ehrmanntraut (Hg.), Boris Müller (Hg.)

Algorithmen & Zeichen

Beiträge von Frieder Nake zur Gegenwart des Computers

Über sechs Jahrzehnte hat sich Frieder Nake im Spannungsfeld von Informatik, Semiotik, Kunst und Kulturtheorie mit der Gegenwart des Computers auseinandergesetzt: in Sprache und Code, mit Texten und Bildern, die in diesem Band zum ersten Mal exemplarisch gebündelt werden. Damit liegt allerdings nicht nur ein lange vermisster Rückblick auf Nakes öffnende Ansätze, provozierende Debattenbeiträge und radikale künstlerische Konsequenzen vor. Zugleich demonstriert »Algorithmen & Zeichen«, wie aktuell die hier versammelten und mit Einleitungen der Herausgeber*innen versehenen Arbeiten sind. Für die gegenwärtigen Prozesse der Digitalisierung stellen sich hier grundsätzliche Fragen und zeigen sich überraschende Anschlüsse zu laufenden Debatten.

Insgesamt 18 Beiträge, davon 3 auf Englisch.

Algorithmen & Zeichen
Reihe des Brandenburgischen Zentrums für Medienwissenschaften – ZeM
März 2021
354 Seiten, 13,5 x 21 cm, Klappenbroschur,
50 Abbildungen (ca., zahlreiche farbig)
ISBN 978-3-86599-484-4
  • Info

    Jan Distelmeyer

    Jan Distelmeyer ist Professor für Mediengeschichte und -theorie im Kooperationsstudiengang Europäische Medienwissenschaft der Fachhochschule Potsdam und der Universität Potsdam.

  • Info

    Sophie Ehrmanntraut

    Sophie Ehrmanntraut ist Referentin für das Kursprogramm der Helmholtz Information & Data Science Academy (HIDA) in Berlin.

  • Info

    Boris Müller

    Boris Müller ist Professor im Studiengang Interfacedesign der Fachhochschule Potsdam und Co-Direktor der Forschungsgruppe »Urban Complexity Lab«.