Friedrich von Bose

Friedrich von Bose ist Kulturanthropologe und forscht und lehrt in den Bereichen Museumstheorie und -praxis, Visual Culture Studies, Medienanthropologie, Stadt- und Konsumkultur. Er war von 2009 bis 2015 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Europäische Ethnologie der Humboldt-Universität zu Berlin, an dem er 2014 über den Planungsprozess des Humboldt-Forums promovierte. Er hat zahlreiche Beiträge zu Museumstheorie und -praxis veröffentlicht sowie an
mehreren großen Ausstellungen und Museumsprojekten mitgewirkt, zuletzt im Rahmen des Humboldt Lab Dahlem und bei der Planung des Stadtmuseums Stuttgart.

schließen

Diese Website verwendet Cookies, um bestmöglichen Service zu bieten.
Nähere Informationen finden Sie auf den Seiten Datenschutz und Impressum.