• Info

    Maryam Palizban

    Maryam Palizban ist Theaterwissenschaftlerin, Autorin, Schauspielerin und Regisseurin. Sie promovierte über Ta’ziya, das iranisch-schiitische Theater-Ritual über den Figurationen des Märtyrers in Schia an der Freien Universität Berlin und ZfL (Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin).

     

    • Performativität des Mordes
      Maryam Palizban

      Performativität des Mordes

      Aufführung des Märtyrertums in Ta'ziya als ein schiitisches Theater-Ritual

      In dieser Studie ...

      22,50 EUR
  • Info

    Marie Parakenings

    Marie Parakenings hat Visuelle Kommunikation an der Kunsthochschule Weißensee in Berlin studiert und ist als Gestalterin und Illustratorin tätig.

    • Berliner Tiere
      Marie Parakenings

      Berliner Tiere

      Ein kleiner Guide für Naturbanausen und Stadtkinder

      Neben aktuell 98.315 Hunden und 3,63 Millionen Menschen leben in Berlin auch ...
    • Berliner Tiere
      Marie Parakenings

      Berliner Tiere

      Ein kleiner Guide für Naturbanausen und Stadtkinder

      Neben aktuell 98.315 Hunden und 3,63 Millionen Menschen leben in Berlin auch ...
      19,90 EUR
    • Biblische Tiere (2021)
      Marie Parakenings

      Biblische Tiere (2021)

      Der christlich-jüdische Kalender mit Illustrationen biblischer Tiere enthält die Feiertage einschließlich der Sabbate und ihrer ...
      8,99 EUR
    • Hamburger Tiere
      Marie Parakenings

      Hamburger Tiere

      Ein kleiner Guide für Naturbanausen und Stadtkinder

      Hamburg ist die grünste Millionenstadt Deutschlands – das wusstest du ...
      19,90 EUR
    • Kölner Tiere
      Marie Parakenings

      Kölner Tiere

      Ein kleiner Guide für Naturbanausen und Stadtkinder

      Auf die »Berliner Tiere« und die »Hamburger Tiere« folgt im Oktober 2021 ...
      19,90 EUR
  • Info

    Nikolaus Perneczky

    Nikolaus Perneczky ist Doktorand am Goldsmiths College in London; daneben arbeitet er als freier Autor und Kurator.

    • Amerikanische Komödie
      Daniel Eschkötter, Lukas Foerster, Nikolaus Perneczky, Simon Rothöhler, Joachim Schätz

      Amerikanische Komödie

      Kino | Fernsehen | Web

      Der Sammelband handelt in fünf Essays von der gewöhnlichen Reflexivität der amerikanischen ...

      19,90 EUR
  • Christer Petersen

    • Popestar
      Peter Klimczak (Hg.), Christer Petersen (Hg.)

      Popestar

      Der Papst und die Medien

      Wenn man vom Papst sprechen will, muss man zwangsläufig auch von den Medien sprechen. Genau das ...

      24,90 EUR
  • Nicolas Pethes

    • Das Beispiel.
      Jens Ruchatz, Stefan Willer, Nicolas Pethes (Hg.)

      Das Beispiel.

      Epistemologie des Exemplarischen

      Gegenstand des Buches ist ein gewöhnlich marginalisiertes und doch beharrlich präsentes Mittel ...
      26,90 EUR
  • Info

    Tatjana Petzer

    Dr. Tatjana Petzer, Literaturwissenschaftlerin/Slawistin, Dilthey-Fellow am Zentrum für Literatur- und Kulturforschung mit dem Forschungsprojekt Wissensgeschichte der Synergie.

    • Die Ordnung pluraler Kulturen
      Zaal Andronikashvili (Hg.), Tatjana Petzer (Hg.), Andreas Pflitsch (Hg.), Martin Treml (Hg.)

      Die Ordnung pluraler Kulturen

      Figurationen europäischer Kulturgeschichte, vom Osten her gesehen

      Mit Beiträgen von Zaal Andronikashvili, Janis Augsburger, ...

      29,80 EUR
    • Namen: Benennung — Verehrung — Wirkung
      Tatjana Petzer, Sylvia Sasse, Franziska Thun-Hohenstein, Sandro Zanetti

      Namen: Benennung — Verehrung — ...

      Positionen der europäischen Moderne

      Dass jedes Ding von Natur aus seine richtige Benennung erhalten habe, ist – seit Platon – ...
      26,90 EUR
  • Info

    Andreas Pflitsch

    Dr. Andreas Pflitsch, Arabist, 2006–2010 Mitarbeiter am ZfL, seit 2010 Lehrbeauftragter für arabische Literatur an der Freien Universität Berlin.

    • Die Ordnung pluraler Kulturen
      Zaal Andronikashvili (Hg.), Tatjana Petzer (Hg.), Andreas Pflitsch (Hg.), Martin Treml (Hg.)

      Die Ordnung pluraler Kulturen

      Figurationen europäischer Kulturgeschichte, vom Osten her gesehen

      Mit Beiträgen von Zaal Andronikashvili, Janis Augsburger, ...

      29,80 EUR
    • Jugoslawien – Libanon
      Miranda Jakiša, Andreas Pflitsch (Hg.)

      Jugoslawien – Libanon

      Verhandlungen von Zugehörigkeit in den Künsten fragmentierter Kulturen

      Das Buch geht an Beispielen aus Literatur, Film, ...

      26,90 EUR
    • Topographien pluraler Kulturen
      Esther Kilchmann (Hg.), Andreas Pflitsch (Hg.), Franziska Thun-Hohenstein (Hg.)

      Topographien pluraler Kulturen

      Europa vom Osten her gesehen

      Nach 1989 ist Europa – wieder einmal – in Bewegung geraten und die Mitte des Kontinents hat ...

      24,90 EUR
  • Info

    Claus Pias

    Prof. Dr. Claus Pias, 1967 geboren, studierte Elektrotechnik in Aachen sowie Kunstgeschichte, Germanistik und Philosophie in Bonn und Bochum. 1993 wurde er wissenschaftlicher Mitarbeiter für Architekturgeschichte an der Bauhaus-Universität Weimar. Drei Jahre später wechselte er zum Lehrstuhl für »Geschichte und Theorie künstlicher Welten« von Joseph Vogl. 2002 wurde er zum Juniorprofessor für »Medientechnik und Medienphilosophie« an der Ruhr-Universität Bochum berufen. Von 2006 bis 2010 war er Professor für Erkenntnistheorie und Philosophie der Digitalen Medien an der Universität Wien. Zur Zeit ist er Professor für Medientheorie und Mediengeschichte am Institut für Kultur und Ästhetik Digitaler Medien (ICAM) der Fakultät Kultur der Leuphana Universität Lüneburg.

    • Kulturfreie Bilder
      Claus Pias (Hg.)

      Kulturfreie Bilder

      Erfindungen der Voraussetzungslosigkeit

      Mit Beiträgen von Harun Badakhshi, Peter Bexte, Heinrich Dilly, Lorenz Engell, Wolfgang ...

  • Info

    Edgar Platen

    Prof. Dr. Edgar Platen (*1962), Studium der Fächer Deutsch, Psychologie und Philosophie an der Universität GH Duisburg, 1993 Promotion ebd., 1994-2000 Lektor und ›Docent‹ (schwed. Habilitation, 1998) für germanistische Literaturwissenschaft an der Universität Umeå. Seit 2001 Professor für germanistische Literaturwissenschaft an der Universität Göteborg. Forschungsschwerpunkte: Neue und Neueste Literatur, Erzähl- und Literaturtheorie, Transkulturalität. U.a. Hg./Mithg. der Reihe »Zur Darstellung von Zeitgeschichte in deutschsprachiger Gegenwartsliteratur«.

    • Literatur und menschliches Wissen
      Frank Thomas Grub (Hg.), Edgar Platen (Hg.), Siegfried Ulbrecht (Hg.), Helena Ulbrechtová (Hg.)

      Literatur und menschliches Wissen

      Analysen zu einer grenzüberschreitenden Beziehung

      Historische Tatsachen und Naturgesetze mögen gegeben sein, aber zum ...
      29,80 EUR
  • Info

    Nils Plath

    Nils Plath ist Literaturwissenschaftler am Lehrstuhl für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität Erfurt. Zahlreiche Veröffentlichungen zu Zeit und Lektüren, zu Übersetzung und Bildung, zu Lesen und Gemeinschaft, zu Dokumentarfilm und Realismus, zu Bild und Schrift, zu Pop und aktueller Kunst wie zu Landschaft in Literatur und Bildern. Immer schon aktuelle Interessen: Gegenwarten der Literaturtheorien; Sprache in Übersetzung; Landschafts- und Stadtdarstellungen seit dem 17. Jahrhundert; Zeit und Zeugenschaft; Ästhetik und Engagement; Repräsentationsformen des Dokumentarischen; Bildschriftlichkeit; Urheberrechts- und Autorschaftsdiskurse.

    • Hier und anderswo
      Nils Plath

      Hier und anderswo

      Zum Stellenlesen bei Franz Kafka, Samuel Beckett, Theodor W. Adorno und Jacques Derrida

      Nichts spricht dafür, von einem Text zu ...
      29,80 EUR
    • Satzzeichen
      Helga Lutz (Hg.), Nils Plath (Hg.), Dietmar Schmidt (Hg.)

      Satzzeichen

      Szenen der Schrift

      Die Maßgabe der Satzzeichen stellt sich unwillkürlich ein. Es hätte gar keinen Zweck, sie zu ignorieren. ...
      69,00 EUR
  • Info

    Peter Christian Pohl

    Peter Christian Pohl ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Deutsche Philologie der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald.

    • Diversity Trouble
      Peter Christian Pohl (Hg.), Hania Siebenpfeiffer (Hg.)

      Diversity Trouble

      Vielfalt – Gender – Gegenwartskultur

      Dass Gender überdies mit Diversity ein scheinbar ...

      26,80 EUR
  • Aleksandr Popov

    • Radiotelegrafie
      Aleksandr Popov, Wolfgang Hagen (Hg.), Wladimir Velminski (Hg.)

      Radiotelegrafie

      Ausgewählte Schriften zur Erfindung des Radios

      Der Band versammelt die wichtigsten Veröffentlichungen Popovs, die bis heute ...

  • Erik Porath

    • Kinästhetik und Kommunikation
      Robert Klein (Hg.), Erik Porath (Hg.)

      Kinästhetik und Kommunikation

      Ränder und Interferenzen des Ausdrucks

      Ausdrucksphänomene fluktuieren zwischen den Sphären von Körperlichkeit und Bewegung ...
      26,90 EUR
  • Info

    Boris Previšić

    Boris Previšić ist seit Januar 2015 SNF-Förderprofessor für Literatur- und Kulturwissenschaften an der Universität Luzern und leitet das Projekt ‚Musikalische Paradigmen in Literatur und Kultur‘ mit einem Schwerpunkt im Zeitalter der Aufklärung und in der Gegenwart.
    Studium der Germanistik, Komparatistik und Französischen Literaturwissenschaft in Zürich. Promotion 2005 über Hölderlins Rhythmus. Postdoc-Projekt in Berlin und Wien. Zudem ist er als Konzertflötist und als Leiter von Vermittlungsprojekten in ganz Südosteuropa tätig. Assistenz Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Basel. Habilitation zur literarischen Rezeption der postjugoslawischen Kriege. Dezember 2012 Erteilung der Venia Docendi für Neuere Deutsche und Vergleichende Literaturwissenschaft.

    • Literatur topographiert
      Boris Previšić

      Literatur topographiert

      Der Balkan und die postjugoslawischen Kriege im Fadenkreuz des Erzählens

      Aus der Abgleichung von Reisebewegung und verhandelten ...

      29,80 EUR
    • »Es heiszt aber ganz Europa …«
      Boris Previšić

      »Es heiszt aber ganz Europa …«

      Imperiale Vermächtnisse von Herder bis Handke

      Ob innerhalb unseres Subkontinents das andere Europa Leitfigur des europäischen ...
      24,90 EUR
  • Birger P. Priddat

    • Kleingeld
      Birger P. Priddat

      Kleingeld

      Die verborgene Seite des Geldes

      Wir alle kennen es: Kleingeld. Es bläht unsere Portemonnaies auf, es wird in Flaschen oder Dosen ...
      19,90 EUR
  • Info

    Elisa Primavera-Lévy

    Elisa Primavera-Lévy, geboren 1976, promovierte an der University of Chicago über das Zusammenspiel von physiologischen, philosophischen und literarischen Schmerzdiskursen in der deutschen Literatur. Sie arbeitet zur Zeit an einer Einführung in das Werk Ernst Jüngers.

    • Die Bewahrer der Schmerzen
      Elisa Primavera-Lévy

      Die Bewahrer der Schmerzen

      Figurationen körperlichen Leids in der deutschen Literatur und Kultur von 1870-1945

      Das späte 19. Jahrhundert ist ein Zeitraum ...
      24,80 EUR
    • Die Bewahrer der Schmerzen
      Elisa Primavera-Lévy

      Die Bewahrer der Schmerzen

      Figurationen körperlichen Leids in der deutschen Literatur und Kultur von 1870-1945

      Das späte 19. Jahrhundert ist ein Zeitraum ...
      29,80 EUR
  • Tobias Pusch

    • The Harvard Club of Berlin
      Simone Schelk, Inken Wiese, Christian Köhler-Ma, Tobias Pusch

      The Harvard Club of Berlin

      One Hundred Years of History

      On June 14, 1912 the Harvard Club of Berlin became a member of the Associated Harvard Clubs in ...
      14,90 EUR