Winfried Gerling (Hg.), Sebastian Möring (Hg.), Marco De Mutiis (Hg.)

Screen ImagesIn-Game Photography, Screenshot, Screencast

This volume examines historical and contemporary image practices and phenomena, including screenshots, screen photography, screencasts and in-game photography. The individual chapters pose questions relating to the status, ontology and aesthetics of such practices and phenomena and also analyse their cultural and artistic significance. Artistic works explore these questions in the form of various image practices. The authors and artists investigate the potential for a new area of research at the intersection of a range of disciplines, such as media studies, media aesthetics, media history, image studies, photography theory, game studies, media art and game art. As one of the first publications to address these phenomena, this book speaks to a varied audience in the realms of media studies, game studies and cultural studies as well as to members of the general public interested in historical and contemporary practices associated with visual and digital media.

Buch Klappenbroschur

Reihe des Brandenburgischen Zentrums für Medienwissenschaften – ZeM

Verfügbar ab Januar 2023

376 Seiten

15 x 23 cm

ISBN 978-3-86599-535-3

Buch
39,80 € inkl. MwSt.zzgl. Versandkosten
Verfügbar ab Januar 2023

Winfried Gerling

Winfried Gerling (Prof.) ist Professor für Konzeption und Ästhetik der Neuen Medien in der Europäischen Medienwissenschaft, eine Kooperation der Fachhochschule Potsdam und der Universität Potsdam. Seine Forschungsschwerpunkte sind Theorie und Praxis fotografischer Medien, Digitalität und mediale ...

Sebastian Möring

Sebastian Möring ist akademischer Mitarbeiter im Bereich Europäische Medienwissenschaft (ein gemeinsamer Studiengang der Universität Potsdam und der Fachhochschule Potsdam, Deutschland) und leitender Koordinator des DIGAREC (Digital Games Research Center der Universität Potsdam). Im Jahr 2021 wurde ...

Marco De Mutiis

Marco De Mutiis arbeitet als Digital Curator am Fotomuseum Winterthur und ist derzeit Doktorand am Centre for the Study of the Networked Image der London South Bank University. Seine Forschung konzentriert sich auf die Beziehung zwischen Computerspielen und Fotografie und deren Auswirkungen auf den ...

schließen

Diese Website verwendet Cookies, um bestmöglichen Service zu bieten.
Nähere Informationen finden Sie auf den Seiten Datenschutz und Impressum.